Die im-Time-app - Digitale Zeiterfassung

Arbeitszeiterfassung leicht gemacht.

Digitale Zeiterfassung von im-instoremedia GmbH

Zeiterfassung auf dem Handy, Smartphone oder PC | Alles ganz einfach!

Die digitale Zeiterfassung von im-instoremedia GmbH ermöglicht es Ihnen nicht nur die Arbeitszeiten aller Mitabreiter digital und einfach zu erfassen. Ebenso können Sie alle erfassten Arbeitszeiten einsehen und exportieren. Zudem erhalten Sie mit der Anwendung zur Zeiterfassung die Möglichkeit, die komplette Urlaubsplanung zu digitalisieren. Mitarbeiter stellen die Urlaubsanträge ganz einfach über die time-app und Sie als Administrator können diese Anträge anschließend bearbeiten. Genehmigte Anträge werden anschließend in der Urlaubsübersicht in Kalenderform dargestellt, sodass Sie stets den Überblick über alles haben.

Digitale Zeiterfassung für Handwerker

Projektzeiten erfassen und exportieren

Arbeitszeiten einfach zuordnen und Übersicht exportieren.

Die Projektorientierte Arbeitszeiterfassung ermöglicht es Handwerken Arbeitszeiten zu einem Projekt zuzuordnen, sdiese können anschließen exportiert werden(z. B. zur Rechnungsstellung) Auch Freiberufler können diese Art der Arbeitszeiterfassung nutzen.


Die im-Time-app bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern nicht nur eine einfache Möglichkeit der Zeiterfassung. Auch Urlaubsanträge und Krankmeldungen können über die im-Time-app eingereicht werden. Und Sie als Administrator behalten stets den Überblick über alle Eingaben Ihrer Mitarbeiter.


Doch warum sollten Sie plötzlich die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter verfassen?

Am 14.05.2019 schloss der Europäische Gerichtshof das Urteil zur Zeiterfassung. Die Zeiterfassung wird also zur Pflicht!

Dies geht auch deutlich aus der Pressemeldung des Gerichtshofs der Europäischen Union hervor:

"Um die praktische Wirksamkeit der von der Arbeitszeitrichtlinie und der Charta verliehenen Rechte zu gewährleisten, müssen die Mitgliedstaaten die Arbeitgeber daher verpflichten, ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzurichten, mit dem die von einem jeden Arbeitnehmer geleistete tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann."

Auch die Tagesschau hat am Tag des Urteils bereits darüber berichtet. (Quelle: Youtube/Tagesschau)